Vamosa-Quartett

Vamosa

Nordische Sehnsucht und südamerikanische Rhythmen

 

Die Band Vamosa baut mit dem Schlagzeuger und Akkordeonist Martin Schulte und dem Pianisten Matthias Schippel auf einem in langen Jahren gewachsenen eigenen Bandsound auf. In der Begegnung mit der Bassistin Corinna Hillienhof und dem Saxofonisten Klaus Menzel erfindet sich die Band nun neu und erweitert sich.

Vamosa überzeugt mit klaren Arrangements und warmen Klängen und Melodien und führt von da aus zu intensiven, expressiven Improvisationen. Dabei gelingt es den Musikern, ihre Zuhörer durch ihre persönliche Spielweise direkt anzusprechen und mitzunehmen.

Das Programm der Band spannt einen stimmigen Bogen zwischen nordischer Sehnsucht und dem Temperament südamerikanischer Rhythmen. Neben Interpretationen von Kompositionen ausgewählter Musiker und improvisatorischer Bearbeitung von klassischen Themen präsentiert Vamosa auch eigenwillige eigene Kompositionen.

Martin Schulte (Schlagzeug und Akkordeon) absolvierte sein Schlagzeugstudium an der Musikhochschule Köln. Danach folgten Zusammenarbeiten mit namhaften Kölner und Bonner Jazzmusikern, da er als Drummer in der Musikszene hochgeschätzt wird und als Akkordeonist immer wieder mit einem Überraschungspaket verwundert. Matthias Schippel (Piano) genoss als Jugendlicher in Wuppertal eine fundierte klassische Pianoausbildung. Im Anschluss folgte eine Weiterbildung im Bereich Jazz. Er verfügt heute über langjährige Banderfahrung sowie Erfahrungen als Begleiter von Sängern und Chören.

Corinna Hillienhof (Bass) kann auf langjährige Banderfahrungen im Bereich Jazz, Soul und Funk zurückblicken und sorgt bei der Vamosa-Band für einen rhythmisch zuverlässigen und stabilen Bass. Klaus Menzel (Sopran-, Alt- und Tenorsaxofon) ist seit seiner Jugend fasziniert von der Verbindung von Musik mit menschlichem Ausdruck und Emotion. Er absolvierte ein
Musikstudium im Bereich Sonderpädagogik in Köln und kann seither auf eine langjährige Arbeit mit vielen unterschiedlichen Bands im Raum Köln/Bonn und im Bergisches Land zurückblicken.

 

Samstag, 07.03.2020; Beginn: 20:00 Uhr, Einlass ab 19:30 Uhr

Vamosa-Quartett
Nordische Sehnsucht und südamerikanische Rhythmen

VVK: 12,00 Euro; AK: 14,00 Euro

ONLINE-Tickets 

 


 Kontakt